ImmoProtect GmbH
 

Marder

Der nächtliche Lärm, die Verunreinigung, der Schaden – meist bei der Isolation – sind Gründe, warum diese Untermieter nicht erwünscht sind. Der hygienische Aspekt ist nicht ausser Acht zu lassen. Auch die mögliche Schädlingsbildung in Aasrückständen kann unangenehme Folgen haben.

Diverse bekannte Hausmittelchen wurden schon vielerorts eingesetzt und ausprobiert. Die unterschiedlichen Erfolge dieser Möglichkeiten ergeben keine garantierten Fernhaltemethoden. Unserer Erfahrung zufolge ist es nur mit einer mechanischen Absicherung möglich, diese Tiere erfolgreich fernzuhalten, sei es bei Einstiegsöffnungen oder bei Aufstiegsmöglichkeiten. Es erfordert eine gezielte optimale Absicherung. Unerlässlich sind genaue Vorabklärungen, Spurensicherungen und das Wissen über die Verhaltensweise der Tiere.

Vom Frühling bis Sommer sollten diese Tiere nicht unnötig belästigt werden, um die Jungen nicht zu gefährden. Die Häuserabsicherungen sollte vorher oder nachher erfolgen um keine Tiere im Dach einzu-schliessen, um diese zu schützen und keine unangenehmen Nebenwirkungen wie Geruchsemissionen zu erhalten.

Bautenschutz
Home
ImmoProtect
Beratung
Inspektionen
Taubenschutz
Vogelschutz
Schwalben/Specht
Spinnen
Schädlinge/Ungeziefer
Insektenschutz
Marder
Mäuse/Ratten
Wartung
Unterlagen
Referenzen
Kontakt
Haftung/Garantie
Links
ImmoProtect GmbH
Bool 10
8574 Oberhofen
Telefon
Fax

071 688 37 77
071 688 37 78

   
ImmoProtect Bautenschutz

Unser Flyer im PDF-Format (2.5 MB) informiert Sie kurz und dennoch umfassend über unser Angebot wie

  • Bautenschutz
  • Schädlingsbekämpfung
  • Schutz vor Vögeln
  • Spinnenbekämpfung
  • Insektenschutz
  • Marderabwehr
  • Schutz vor Nagern
  • Dachreinigung
  • Wartungen/Kontrollen

Mit abtrennbarer, portofreier Antwortkarte.

Weitere PDFs zum Download auf der Seite Unterlagen